Notensatz-Font "Kantorale"
Notensatz-Font "Kantorale"
Michael Pfeifer

Kantorale

Der Font zur Musiknotation im Textprogramm

EUR 20,00 | Verlagsatelier Michael Pfeifer Aschaffenburg 2020

Der Zeichensatz Kantorale wurde ab 2016 für das Psalmenbuch (s. o.) entwickelt, um Noten frei über einer Fließtextzeile positionieren zu können. In Notensatzprogrammen ist dies durch deren Takt- und Silbenorientierung nicht ohne Workarounds möglich. Der Font ist optisch kompatibel mit capella3.

Die Zeichenbelegung ist für die deutsche Tastatur optimiert, so dass flüssiges Arbeiten fast wie an Klaviertasten möglich ist. Gegenüber den Vorgängerversionen wurde für Kantorale 3.0 der Zeichenvorrat erweitert.