Buchcover "Die Einheit der Schrift"
Buchcover "Die Einheit der Schrift"
Rudolf Voderholzer

Die Einheit der Schrift und ihr geistiger Sinn

Der Beitrag Henri de Lubacs zur Erforschung von Geschichte und Systematik christlicher Bibelhermeneutik

564 Seiten | 13,5 × 21,5 cm | Fadenbindung | Hardcover
EUR 33,00 | ISBN 3-89411-344-8 | Johannes Verlag Einsiedeln 1998

Die Einheit von Altem und Neuem Testament ist eines der Haupttehmen im Werk des französischen Jesuitentheologen Henri de Lubac (1896–1991). Lubac konnte zeigen, daß die sogenannte „allegorische“ Schriftauslegung eine sachgerechte Fortführung der im Neuen Testament selbst praktizierten theologischen Auslegung des Alten Testaments war. Allegorese ist somit Auslegung in dem Geist, in dem die Bibel selbst geschrieben ist.